Initiative Women into Leadership e.V. schließt weitere Kooperation

Wir freuen uns über die Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Möchengladbach (WFMG) und darauf mit ihr noch mehr Frauen auf dem Weg #nachOben zu begleiten.

Am 18. November 2019 trafen sich Dr. Natalie Daghles und Sabine Hansen vom IWiL Vorstand mit Herrn Dr. Ulrich Schückhaus, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Mönchengladbach, zur feierlichen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

Darüber hinaus freuen wir uns über die persönliche Mitgliedschaft von Herrn Dr. Ulrich Schückhaus, der die Initiative zukünftig als Mentor tatkräftig unterstützen wird.

Sowohl der WFMG als auch unserer Initiative Women into Leadership e.V. ist es wichtig, das Thema Frauenförderung auch in den mittelständischen Unternehmen zu platzieren.

Die Stadt Mönchengladbach bietet hier die richtige Struktur und wir möchten gemeinsam mit der WFMG einen Aufruf an die mittelständischen Unternehmen starten: „bringt die Frauen #nachOben“ .

 

IWiL schließt Kooperationsvertrag mit der Stadt Düsseldorf

Kooperationsvertrag mit der Wirtschaftsförderung
Photo by lzf on iStock

IWiL schließt Kooperationsvertrag mit der Stadt Düsseldorf

Auf Einladung des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf haben die vier Initiatorinnen (Dr. Natalie Daghles, Sabine Hansen, Alex Iwan & Petra Schlieter-Gropp) im Rathaus feierlich die Kooperationsvereinbarung mit der Wirtschaftsförderung vertreten durch Theresa Winkels verabschiedet.

Die Förderung von Top-Frauen und damit der Kampf um Talente ist für global aufgestellte Unternehmen ein wesentlicher Grund sich am Wirtschaftsstandort Düsseldorf anzusiedeln und der gemeinnützige Verein „Initiative Women into Leadership e.V.” zeigt in eindrucksvoller Weise, wie die Umsetzung dieses Ziel ohne staatliche Unterstützung nachhaltig möglich ist.

Weitere Informationen zu dem Treffen können der Pressemitteilung entnommen werden.