top of page

Gründerin Sabine Hansen im Interview mit der IHK

In der aktuellen Ausgabe der IHK – Wirtschaftsnachrichten der IHK Mittlerer Niederrhein, hat IWiL-Gründerin Sabine Hansen einen spannenden Beitrag zum Titelthema „Frauen in Führungspositionen“ geleistet und berichtet darüber, wie wichtig die gezielte Förderung durch Mentor*innen und ein richtiges Netzwerk sind. Denn Frauen im Vorstand gibt es in deutschen Unternehmen noch immer zu wenig. Das wollen wir ändern! 


Mit unserem Cross-Mentoring Programm, der Initiative Women into Leadership e.V. fördern wir karriereambitionierte Frauen, die auf die Top-Ebene in Unternehmen aufsteigen wollen.

Strategisches Beziehungsmanagement sowie das richtige Netzwerk sind dabei besonders wichtig, denn wer gesehen werden möchte, braucht ein Netzwerk mit Entscheidern! Die Einbindung in Unternehmensnetzwerke ist für Frauen essentiell, damit sie auch außerhalb ihrer eigenen Organisation sichtbar werden. IWiL fördert die Sichtbarkeit von Frauen und gibt Ihnen Zugang zu einem exklusiven Netzwerk mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft, Medizin und Kultur. 

Unser langjährigen IWiL-Mentor*innen nehmen weibliche Potentiale an die Hand und werden in einer zwölfmonatigen Tandemarbeit an einem persönlichen Karriereplan arbeiten, damit weibliche Führungskräfte auf oberster Ebene in Unternehmen keine Seltenheit mehr sind.  


Den ganzen Artikel gibt es hier zu lesen.  


Sie sind an unserem Mentoringprogramm interessiert? Hier finden Sie weitere Informationen. 

Wenn Sie noch ein paar Schritte bis zur 2. Und 3. Ebene brauchen, können Sie sich für unser Female Executive Programm, der LeadershipNext Academy anmelden. Registrierung und weitere Informationen: www.leadershipnext.de 


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page