Mentee Dr. Lena Lindemann unter die „Top 40 unter 40“ gewählt

Dr. Lena Lindemann

Am 21. November kürte das Wirtschaftsmagazin Capital beim Junge Elite-Gipfel herausragende Talente, die jünger als 40 Jahre sind und dennoch schon große Erfolge vorweisen können. Zum Kreis der „Top 40 unter 40“ gehört in diesem Jahr auch Mentee Dr. Lena Lindemann.

Was sie über ihr Erfolgsgeheimnis und IWiL sagt, seht ihr hier:

Lena Lindemann im Interview

 

Lena Lindemann (37) leitet den Bereich Arbeitsrecht und Mitbestimmung bei der ERGO Group AG. In Zeiten der digitalen Transformation in der Versicherungsbranche besteht ihre wichtigste Aufgabe darin, die notwendigen Änderungen beim Einsatz von Mitarbeitern in digitalisierten Geschäftsmodellen zu gestalten und die Mitbestimmungsrechte der Betriebsräte aktiv zu managen. Vor ihrer Tätigkeit bei der ERGO war Lindemann Anwältin bei der internationalen Sozietät Clifford Chance und hat dort insbesondere zu Umstrukturierungen in der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche beraten.

Mit Lindemann freuen sich auch die IWiL-Vorstände Sabine Hansen und Dr. Nathalie Daghles: „Wir sind stolz darauf, dass Lena diese Auszeichnung erhalten hat. Sie hat bereits viel erreicht – und noch mehr vor sich. Gleichzeitig bestärkt uns die Auszeichnung in dem Ansporn, mittels Mentoring die Lücke in der strategischen Talententwicklung nachhaltig zu schließen“, so Hansen.

Die Auszeichnung „Top 40 unter 40“ verleiht Capital seit 2007 jährlich in den vier Kategorien „Unternehmer“, „Manager“, „Politik und Staat“ sowie „Gesellschaft und Wissenschaft“. In mehreren Jurysitzungen wurde Lena Lindemann aus Hunderten Kandidaten als eine der vielversprechendsten Nachwuchstalente ausgewählt.

Schreibe einen Kommentar